Eurostudio Landgraf

EIN AMERIKANER IN PARIS

Musical von George Gershwin
 

«An American in Paris» vereint Musik, Bewegung und Gesang mit solch berauschender Lebendigkeit, dass man die Füsse kaum still halten kann. Gershwins Evergreens wie «I Got Rhythm», «The Man I Love», «’S Wonderful», «They Can’t Take That Away From Me», sind verflochten mit berühmten orchestralen Werken. Der Autor Craig Lucas hat die Handlung des Filmmusicals durch Schicksale jüdischer Protagonisten erweitert und ihr damit eine zusätzliche Dimension gegeben.

Paris 1945. Die Stadt der Liebe ist noch vom 2. Weltkrieg gezeichnet. Ein junger Amerikaner, der ehemalige US-Soldat und angehende Maler Jerry, verliebt sich hoffnungslos in die zauberhafte Pariserin Lise. Um Lises Liebe konkurrieren aber auch der reiche französische Möchtegern-Nachtclubsänger Henri und der kriegsversehrte US-Komponist Adam. Erschwerend kommt hinzu, dass die attraktive Amerikanerin Milo ein Auge auf Jerry geworfen hat. Mit ihrer finanziellen Unterstützung könnte nicht nur Lise zum gefeierten Ballettstar aufsteigen, sondern auch Jerry und Adam Karriere machen. Wie wird sich Jerry entscheiden? Und wie steht es derweil um Lises Gefühle?

Fotos © Sarah Jonek