Glücklich Eltern sein

Eine Anleitung zum Leben mit Kindern und Jugendlichen
 

Das SPZ-Symposium findet vom 13. - 15. September 2018 zum 15. Mal statt. An dieser Jubiläumsveranstaltung beleuchten wir die Entwicklung Jugendlicher und gehen dabei auf soziologische Aspekte, Risikoverhalten, Berufs- und Identitätsfindung sowie Autonomie und assoziierte psychische Störungen ein. Gleichzeitig werden wir die Transition und Inklusion junger Erwachsener mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen thematisieren und einen ganz konkreten Bezug zum Alltag herstellen.

Sie sind herzlich zu diesem Jubiläumsprogramm eingeladen, das mit einem Eröffnungsvortrag am Donnerstagabend beginnen wird. Höhepunkt der Veranstaltung wird neben den Fachvorträgen und Workshops der Festanlass am Freitagabend sein. Am Samstagmittag werden wir unser Symposium mit einer kleinen Stärkung ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf einen regen fachlichen Austausch und das gemeinsame Feiern mit Ihnen.

 

ÖFFENTLICHER ERÖFFNUNGSVORTRAG

Trägt Elternsein und Kinderhaben wirklich immer zum persönlichen Glück bei? Steigern Kinder die Lebensfreude? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Kindern und Jugendlichen glücklich leben können.

19.30 Uhr Begrüssung und Einführung
Stefan Fritschi, Stadtrat Winterthur
Dr. med. Kurt Albermann, Chefarzt SPZ, Stv. Direktor Kinderklinik, Kantonsspital Winterthur

19.50 Uhr «Familienglück - eine Anleitung zu einem glücklichen Leben mit Kindern und Jugendlichen»
Dr. Thomas Fuchs, Diplom-Psychologe, Schwäbisch Gmünd

21.00 Uhr Borak Dancestudio Winterthur Hip-Hop, Jazz, Stepptanz

Im Anschluss Apéro