Hairspray

Musical von Marc Shaiman und Marc O’Donnell/Thomas Meehan
 

«Hairspray», das auf dem Kultfilm von John Waters basiert, ist nicht nur ein quietschbuntes, lustiges und extrem mitreissendes, sondern mit seinen 31 internationalen Preisen auch eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Grandiose Sixties-Songs und ein rhythmisch-musikalischer Mix aus Motown, Rhythm and Blues und Rock and Roll inklusive.

Anfang der 1960er in Baltimore: Die mollige Schülerin Tracy Turnblad hat nicht nur einen Hang zu voluminösen Frisuren, sondern auch einen grossen Traum: Sie will in ihrer Lieblings-Fernsehsendung «The Corny-Collins-Show» mittanzen. Ihre aufgrund des eigenen Übergewichts desillusionierte Mutter Edna ist allerdings skeptisch und möchte Tracy vor Spott und Enttäuschung bewahren. Doch dank ihres Talents, ihrer Hartnäckigkeit und einer Portion Glück setzt sich Tracy im Casting durch und wird mit ihrer Natürlichkeit über Nacht zum Vorbild vieler Teenager – sehr zum Missfallen der Produzentin Velma, die ihre zickige Tochter Amber zum Star der Sendung aufbauen will. Mutter Edna und Vater Wilbur sind begeistert von ihrer Tochter und auch Sänger Link findet Gefallen an der selbstbewussten jungen Frau. Gemeinsam mit alten und neuen Freunden nutzt Tracy ihre Berühmtheit sogar dazu, gegen die Diskriminierung von Schwarzen zu demonstrieren, die in der Show nicht gemeinsam mit Weissen auftreten dürfen.

Fotos © Sabine Haymann
Bild © Gío Löwe