TNT Britain

Macbeth

Tragödie in englischer Sprache von William Shakespeare
 

Im mittelalterlichen Schottland hat Macbeth als Feldherr eine Revolte erfolgreich niedergeschlagen. Drei Hexen prophezeien ihm eine glänzende Politkarriere, in der er es bis zum König bringen könnte. Dass dieser Weg nur über Leichen führen kann, ahnt er schon. Macbeth ist Synonym für einen rücksichtslosen und despotischen Herrscher, einen von denen es damals wie heute genügend Beispiele gibt.

Macbeth tötet gemeinsam mit Lady Macbeth den rechtmässigen Herrscher. Dieser Mord zieht eine Kette weiterer Morde nach sich, denn Macbeth muss alle töten, die ihn verdächtigen, egal ob Freund oder Feind. Nur so kann er an der Macht bleiben. Und dies wird so lange gut gehen, bis der Wald von Birnam auf ihn zuwandert; so haben es ihm die Hexen geweissagt …In dieser letzten seiner grossen Tragödien – es ist zugleich auch seine kürzeste – interessierte sich Shakespeare wenigerfür den historischen Stoff als vielmehr für die Darstellung und die Entstehung des Bösen.