Theater Kanton Zürich / Theater Winterthur

Nur ein Tag

Von Martin Baltscheit, Stück für die ganze Familie mit Kindern ab 7 Jahren

«Diese Eintagsfliege muss man einfach lieben. … Alle sind hin und weg – mit diesem Glück von Vorstellung.» Der Landbote

Was, wenn man nur einen einzigen Tag hätte? Als Wildschwein und Fuchs der Eintagsfliege beim Schlüpfen zuschauen, wissen sie schon, dass es besser wäre, gleich abzuhauen. Was nämlich, wenn die Fliege bezaubernd sein wird? Dann wird man sich anfreunden und sich vielleicht sogar verlieben, und es bleibt doch nur ein einziger Tag Zeit. Doch vor Lebenslust sprühend, hat die Eintagsfliege, die sich für eine Maifliege hält, sogleich einen ziemlich vollen Terminkalender: Erstens will sie einen Beruf erlernen, zweitens heiraten, drittens alt werden und ganz nebenbei noch ein paar Sprachen lernen. Wildschwein und Fuchs bringen es nicht übers Herz, ihr die Wahrheit zu sagen, sie stammeln sich mühsam aus der Affäre, lügen zur Not: Der Fuchs – ein ganz selten vorkommender Eintagsfuchs – würde den heutigen Tag nicht überleben, deshalb sei man so traurig. Die junge, hübsche Fliege ist ehrlich gerührt und zögert nicht lange: Sie wirft alle ihre Pläne über Bord und macht es sich zur Lebensaufgabe, den Fuchs glücklich zu machen.

«Nur ein Tag» ist ein humorvolles Theaterstück voller berührender Momente über die Chancen, die uns das Leben bietet, und über die Kraft der Freundschaft. Aufgrund des grossartigen Erfolgs wird die Produktion in die neue Saison übernommen.