Musik der Welt in Winterthur

Pantelis Thalassinos

Einer der wichtigsten Sänger Griechenlands mit seinem Ensemble
 

Dem griechischen Publikum wird Pantelis Thalassinos bekannt als er 1986 zusammen mit Yannis Nikolaou das Duo «Lathreprivates» gründet. Bereits mit dem 2. Album «Taksithi sto oneiro» gehen die beiden in die Musikgeschichte Griechenlands ein: neben dem Titelsong findet sich auf diesem Album mit «Den ftaio ego pou megalono» ein weiterer zeitloser Hit.

Nach vier erfolgreichen Alben trennt sich das Duo 1993 und die beiden gehen getrennte Wege. Die Solokarriere von Pantelis Thalassinos beginnt mit einem Paukenschlag: bereits sein erstes Album «Nihtas kimata» wird ein Riesenerfolg. Seither hat er 14 weitere Alben eingespielt, von denen die meisten mit Gold oder Platin ausgezeichnet wurden. Pantelis ist einer der aktivsten und produktivsten Künstler Griechenlands. Er hat über 600 Konzerte gegeben und mehr als 500 Songs komponiert.

Auch im Ausland ist er mit Erfolg in verschiedenen Ländern Europas und in Australien aufgetreten. Doch am beliebtesten ist er nach wie vor in Griechenland, wo er regelmässig grosse Stadien füllt. Oder wie er ironisch bemerkt: «Mit meiner Musik habe ich mir meinen Fussballer-Traum erfüllt: ich spiele in allen grossen Stadien des Landes!»

Im Theater Winterthur tritt er mit einem hochkarätigen Ensemble mit einigen der besten Musiker Griechenlands auf.