Württembergische Landesbühne Esslingen

SHAKESPEARE IN LOVE

Schauspiel nach dem Drehbuch von Marc Norman und Tom Stoppard, Bühnenfassung von Lee Hall
 

London, Ende des 16. Jahrhunderts: Der Dramatiker William Shakespeare hat nicht nur finanzielle Probleme. Während sein Konkurrent Christopher Marlowe einen Erfolg nach dem anderen feiert, plagt ihn eine Schreibblockade. Erst als er die wunderschöne Lady Viola De Lesseps kennenlernt und sich unsterblich in sie verliebt, sprudeln die Ideen wieder.

Skaespeare ahnt dabei nicht, dass seine grosse Liebe einem anderen versprochen ist und bald heiraten soll. Und genauso wenig weiss er, dass sich Viola – als Mann verkleidet – in seine Schauspieltruppe eingeschlichen hat…

1998 wurde der Film «Shakespeare in Love» mit sieben Oscars ausgezeichnet, darunter als bester Film und für das beste Original-Drehbuch. Nun kommt die Bühnenversion dieser grossartigen Liebesgeschichte über die Entstehung von «Romeo und Julia» zum ersten Mal in die Schweiz.