Dramma eroicomico von Joseph Haydn, Libretto von Nunziato Porta basierend auf dem Epos «Orlando furioso» von Ludovico Ariosto

Die niederländische Regisseurin Jetske Mijnssen – nominiert für den FAUST-Preis 2014 in der Kategorie Beste Regie Musiktheater – inszeniert Haydns bekannteste Oper von 1782 mit Sängern des Internationalen Opernstudios Zürich. Nach «l Matrimonio segreto» wird dies die zweite grosse IOS-Opernproduktion sein, die im Theater Winterthur mit dem Musikkollegium zur Premiere kommt.

  
 
April
Musikkollegium Winterthur/Theater Winterthur
Melodien und Musse über Mittag im Foyer des Theater Winterthur
Mai
Dramma eroicomico von Joseph Haydn, Libretto von Nunziato Porta basierend auf dem Epos «Orlando furioso» von Ludovico Ariosto
Dramma eroicomico von Joseph Haydn, Libretto von Nunziato Porta basierend auf dem Epos «Orlando furioso» von Ludovico Ariosto
Theater Winterthur
Nach den Romanen von Daniel Glattauer
Theater Winterthur
Nach den Romanen von Daniel Glattauer
Dramma eroicomico von Joseph Haydn, Libretto von Nunziato Porta basierend auf dem Epos «Orlando furioso» von Ludovico Ariosto
Dramma eroicomico von Joseph Haydn, Libretto von Nunziato Porta basierend auf dem Epos «Orlando furioso» von Ludovico Ariosto
Dramma eroicomico von Joseph Haydn, Libretto von Nunziato Porta basierend auf dem Epos «Orlando furioso» von Ludovico Ariosto
von Nurkan Erpulat und Jens Hillje
von Nurkan Erpulat und Jens Hillje
Nach dem Roman von Günter Grass
Nach dem Roman von Günter Grass
Juni
Deutsches Theater Berlin/Ruhrfestspiele Recklinghausen
Schauspiel von Samuel Beckett
Deutsches Theater Berlin/Ruhrfestspiele Recklinghausen
Schauspiel von Samuel Beckett
Tanzaufführung nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Tanzaufführung nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Juli
Das aha! tanzt aus dem Rahmen, erweckt Bilder zum Leben, träumt von Chagall und passt in keine Schublade.
Das aha! tanzt aus dem Rahmen, erweckt Bilder zum Leben, träumt von Chagall und passt in keine Schublade.
September