von Taki Papaconstantinou und Ensemble, Theater für die Allerkleinsten von 3 bis 8 Jahren und ihre Eltern

«Hallo?» ist eine Abenteuerreise zu den Dingen und den Sinnen. Ohne zu verklären, mit Humor, Musik und berührenden Bildern begleiten wir Dutz bei seinen ersten mutigen Schritten in eine unbekannte Welt, wo Alltägliches wundersam und Wundersames alltäglich wird.

compagnie toit végétal
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Claude K. Dubois

In Akims Dorf scheint der Krieg weit weg. Akim spielt am Ufer des Kuma-Flusses friedlich mit den anderen Kindern und ihren kleinen Booten. Am späten Nachmittag erbebt die Luft von dumpfem Lärm und Schüssen. «Akim rennt» erzählt ernsthaft und einfühlsam die Geschichte eines Jungen auf der Flucht. Ein Spiel über Trotz und Selbstständigkeit, über Mut und Alleinsein und über den Versuch, auch im grössten Ärger sein Glück zu behaupten.

Theater Mummpitz, Nürnberg
Ensembleproduktion nach Motiven von Astrid Lindgren

«Glückstage» ist ein Spiel über Trotz und Selbstständigkeit, über Mut und Alleinsein und über den Versuch, auch im grössten Ärger sein Glück zu behaupten.

Toboso Ensemble, Duisburg
von Fabian Sattler und Annette Pfisterer

Ein trügerisch blauer Himmel. Ein Brief mit unleserlicher Anschrift. Ein Haus, das plötzlich im Nichts verschwindet. Zurück bleiben vier Menschen im Ausnahmezustand, die eine Erklärung für das suchen, was nicht zu erklären ist. Eines wissen sie aber ganz genau: Ein neues Haus muss her. Wie soll es aussehen, das neue Haus? Was ist denkbar? Und wer darf hier wohnen? Es entwickelt sich ein humorvoll-abgründiges Ringen um Fakt und Fiktion, um Identität, um eine neue Hausordnung und um das letzte Wort.

Mo. 04.05.19.00Global
Di. 05.05.10.00Global